Audi RS6 4F

Welche Leistungsstufen sind beim RS6 4F V10 Biturbo möglich?

 

Auch beim RS6 4F können wir Euch verschiedene Leistungsstufen anbiete.

Stufe 1 – keine Änderung der Hardware nötig

Durch Optimierung der Software lassen sich aus den serienmäßigen 580 PS und 650 Nm etwa 650 PS und 720 Nm zaubern, ohne dass am Fahrzeug jegliche Hardware geändert werden muss. So ist eine Zurückrüstung auf Originalzustand innerhalb von wenigen Minuten möglich. Die Software des Getriebes muss hierbei nicht angepasst werden.

Stufe 2 – Umbau Luftfilter

Wenn einem die 650 PS der Stufe 1 nicht reichen, läßt sich durch den Einbau von Sportluftfiltern und einer weiteren Überarbeitung der Motorsoftware eine Leistung von 700-710 PS und 850 Nm erreichen. Auch dieser Step ist ohne Anpassung der Getriebesoftware umsetzbar.

Stufe 3 – Anpassung Getriebe

Bei der Stufe 3 wird im Gegensatz zu den beiden vorherigen Steps die Software des Automatikgetriebes angepasst, so dass sich Drehmomente von über 850 Nm realisieren lassen. Diese Stufe 3 erreicht eine Leistung von 735 PS und 900+ Nm. Dabei bedarfs es außer dem Tausch auf Sportluftfilter keiner weiteren Änderung an der Hardware. 

Stufe 4 – Downpipes

Nach Änderung der Downpipes lassen sich etwa 745 PS und 950+ Nm erreichen. Dabei ist es nicht unbedingt nötig Downpipes mit einem größeren Querschnitt zu verwenden.Wenn man die Vorkatalysatoren in den originalen Downpipes entfernt. Dabei muss die Diagnose des Vorkatalysators in der Software deaktiviert werden.

Stufe 5 – individuelle Abstimmung

Wenn einem die Stufe 4 noch nicht reicht, gibt es die Möglichkeit größere Turbolader zu verbauen. Dann sind Leistungen von bis zu 1000 PS möglich.

 

 

 

Dieses Fahrzeug erhielt bei uns die Stufe 2:

 

 

Wenn ihr Fragen dazu habt könnt ihr uns gern eine Email schreiben…