Audi TT RS 8S bei uns zur Optimierung

Wir hatten vor kurzem einen neuen Audi TT RS 8s bei uns im Hause zur Optimierung der Motorsoftware.

Die Eingangsmessung ergab genau 407 PS und 504 Nm. Nach der Optimierung hatte das Fahrzeug 463 PS und 614 Nm.

Performance Zeiten RS4 B7

Auf der folgenden Seite haben wir einen RS4 B7 vermessen, der zu uns in die RS-Klinik kam, um eine Reinigung der Ansaugwege und noch weitere Umbauten zu erhalten. Dies haben wir genutzt, um Driftboxzeiten von 100 auf 200 km/h und die jeweiligen Leistungen zu ermitteln.

 

Viel Spaß beim Lesen: RS4 B7 Driftboxzeite

RS4 B7 mit Kaltluftansaugung by RS-Klinik.de

Dieser im folgende gezeigte RS4 B7 kam zu uns mit dem Wunsch nach mehr Leistung. Er entschied sich für eine mechanische Reinigung der Ansaugwege, die Entfernung der Vorkats, den Umbau auf Kaltluftansaugung mit Montage eines BMC-Sportkuftfilters und die Softwareoptimierung Stufe 3. Vor allen Umbauten haben wir eine Eingangsmessung durchgeführt. Diese ergab eine Leistung von 377,1 PS mit 408,2 Nm. Bei der Zerlegung der Ansaugbrücke kam eine starke Verkokung zum Vorschein, wie es üblich ist bei den V8 FSI aus dem Hause Audi.

 

Nach der Reinigung und der Montage aller Bauteile konnten wir durch die individuellen Abstimmung des Fahrzeuges inkl. Antiverkokungssoftware eine Leistung von 458,5 PS mit 463,8 Nm messen. Im direkten Vergleich ist das deutlich gestiegene Drehmoment im Gegensatz zur Serie erkennbar. Das Fahrzeug lässt sich deutlich agiler bewegen und die Schaltanschlüsse nach dem Gangwechsel sind besser.

 

 

  

RS4 B5 by RS-Klinik Stufe 3

Dieser RS4 B5 bekam eine Softwareoptimierung auf Stufe 3 mit folgenden geänderten Bauteilen:

KWE Ladeluftkühler, Zinram Downpipes, Zinram Abgasanlage, 630er Siemens Deka Düsen.

Das Fahrzeug hatte vor der Optimierung eine Leistung von 396 PS und 470 Nm.

Nach dem Tuning erreicht er nun 514 PS und 696 Nm nach EWG korrigiert.

Porsche 996 Turbo Tuning

Dieser Porsche 996 Turbo bekam bei uns eine individuelle Softwareoptimierung auf 512 PS und 773 Nm.

Das Fahrzeug verfügte vorher schon über eine Sportabgasanlage von Cargraphic.

Des weiteren wurde ein Sportluftfilter von K&N verbaut.

Mit der optimierten Motorsoftware benötigt das Fahrzeug nun 8,093s im Sprint von 100-200 km/h im 3. und 4. Gang.

Porsche 996 Turbo Serie

Auch Porsche Turbo können wir individuell abstimmen. Dieses Fahrzeug verfügt über eine Cargraphic Abgasanlage und einen Sportluftfilter.

Die Eingangsmessung vor der Optimierung ergab eine Leistung von 420 PS und 576 Nm.

Damit fährt das Fahrzeug eine Zeit von 8,963s von 100-200 km/h im 3. und 4. Gang.

 

RS6 4G 4.0l V8 Biturbo in der RS-Klinik

Dieser wundervolle RS6 4G bekam bei uns eine Milltek Abgasanlage, einen Sportluftfilter von BMC und eine optimierte Motorsoftware. Eingangsmessung ergab 575 PS und 740 Nm, mit dem Tuning erreicht er standesgemäße 710 PS und 904 Nm.