RS6 4G Performance Optimierung inkl. Downpipes

Bei diesem RS6 4G Performance durften wir nach Einbau von Upgrade Downpipes mit 100 Zeller-Katalysatoren die Software von Motor- und Getriebesoftware anpassen. Vor dem Umbau und der Optimierung haben wir die Leistung in der Serie ermittelt. Ergebnis waren 611 PS und 762 Nm. Mit größeren Downpipes und der optimierten Motor- und Getriebesoftware sind es nun 743 PS und 1042 Nm. Die restliche Hardware ist Serie. Mit dieser Optimierung fährt das Fahrzeug in 6,6s von 100 auf 200 km/h.

 

Hier die Diagramme der Leistungsmessungen:

 

  

Optimierung Bentley Bentayga V8 Diesel

Bentley verbaut in diesem Fahrzeug den Motor und das Getriebe des Audi SQ7 4M. Dieser besitzt in der Serie 435 PS und 900 Nm. Vor der Optimierung konnten wir mit Hilfe von Insoric RealPower eine Leistung von 433,6 PS und 937,5 Nm eritteln. Nach dem Tuning erreicht der Motor 522,1 PS und 1024,6 Nm. Der Motor könnte noch deutlich mehr, jedoch gibt es bisher nur weniger Erfahrungen mit dem Getriebe und dessen Hatbarkeit. Daher haben wir das Drehmoment auf etwa 1000 Nm begrenzt. Auch mit den knapp 100 Nm mehr, merkt man diese Optimierung sehr deutlich.  

Audi A6 4G 3,0l V6 Kompressor Optimierung mit Pulley

Bei diesem Re-Import Audi A6 4G mit dem 3,0l V6 Kompressor und einem AL551 Getriebe (8 Gang Wandler) durften wir die Abstimmung der Motor und Getriebesoftware übernehmen. Das Fahrzeug besitzt Serie 300 PS und 400 Nm. Vor der Optimierung haben wir eine Eingangsmessung durchgeführt und konnten 316 PS und 431 Nm messen. Zusätzlich zu der Änderung der Software wurde noch ein kleineres Laderrad am Kompressor verbaut. Nach dem Tuning konnten wir dann 445 PS und 564 Nm messen.

Audi A3 e-tron Hybrid-Tuning

Wir haben uns der Herausforderung der Optimierung von Hybridfahrzeugen angenommen und für den Zweck der Entwicklung einer Softwareoptimierung einen Audi A3 8V e-tron gekauft. Wie immer haben wir vorab die Serienleistungen ermittelt. Das Fahrzeug verfügt über ein Verbrennungsmotor mit 1,4l und 150 PS (250 Nm) und eine E-Maschine mit 100 PS (300 Nm). Im System geben die beiden Motoren dann 204 PS und 350 Nm ab. Diese Leistungen konnten wir mit unserem Insoric RealPower verifizieren. Durch Optimierung der Verbrennungskraftmaschine und Änderung der Unterstützung der E-Maschine erreicht man eine Leistung von 285 PS und 500 Nm. Die Hardware des Fahrzeuges ist dabei ohne jegliche Änderung. Die Zeit von 100 auf 200 km/h ist mit diesem Tuning in 15,77s erledigt. Wir werden weiter testen und halten Euch auf dem Laufenden.

RS-Klinik goes BMW M GmbH :)

Es hat sich bei uns ein BMW X3M Competition mit dem S58 Motor, 510 PS und 600 Nm vorgestellt mit der Bitte um mehr Leistung. Wir haben uns der MG1 Steuerung angenommen und konnten eine Leistungssteigerung auf 590 PS und 779 Nm erreichen. Dabei wurde die Hardware des Fahrzeuges nicht verändert. Selbst der originale OPF ist erhalten geblieben.

   

Audi S4 B9 Stage 2 Optimierung

Diese Audi S4 B9 haben wir von 353 PS und 500 Nm auf 438 PS und 725 Nm optimiert.

Hierbei wurde lediglich die Motorsoftware geändert.

Eine Änderung der Hardware ist nicht notwendig.

RS6 4F mechanische Reinigung

Hier zeigen wir Euch eine mechanische Reinigung an einem RS6 4F mit 135.307 km.

Das Fahrzeug ist im Serienzustand und wurde zuvor nicht chemisch oder mechanisch gereinigt.